Zurück zum Blog

Eröffnungsfest im Stadion

11.10.2021, 11:32 – W. Wickenrieder


Es darf gefeiert werden                                                                                            09.10.2021
Pünktlich zum Beginn des Saisoneröffnungsfestes des EV Fürstenfeldbruck schaute auch - wie bestellt - die Sonne vorbei. Nach und nach gesellten sich zum Sonnenschein auch die Gäste, Spieler und Spaziergänger die einfach mal vorbeischauten. 1. Vorstand Dr. Caus Limmer durfte zum ersten Mal sein Debüt als "Moderator" geben.
Nach der Begrüßung konnte er auch die Nachricht des Tages verkünden, dass der EVF seine ursprünglichen Trainingszeiten zurück bekommt. Das Highlight des Festes ist immer die Vorstellung aller Mannschaften.

Präsident Claus Limmer als "Moderator"

Sylvia, Martina und Astrid aus dem Orga-Team
Gestartet wurde mit unseren allerkleinsten, die schon ganz aufgeregt vor ihrer ersten Vorstellung rumwuselten.
Dann wurde von Dr. Claus Limmer endlich der Name jedes Einzelnen aufgerufen und vor den Augen der ganzen Zuschauer durfte jeder rüber auf die Bühne sausen und für das erste offizielle Mannschaftsfoto aufstellen.
Für alle folgenden Mannschaften war es ja (fast) schon Routine sich zu präsentieren . So wurden nach und nach die einzelnen Mannschaften vorgestellt. Die U7, U9, U11, U13, U15, U17, U20, 1b, Ice Agers, Oldies und alte Liga - alle streiften ihr Trikot über zum Mannschaftsfoto.

Abklatschen der 1. Mannschaft

Sonniges Wetter auf der Tribüne
Als Abschluss wurde die langersehnte Vorstellung der 1. Mannschaft vorgenommen. Wieder waren es die kleinsten Vereinsmitglieder, die sofort mit ihren Schlägern den Weg der Spieler zur Bühne mit einem Eishackler-Spalier säumten und auf das abklatschen ihrer Idole warteten. Traditionell in Tracht wurden alle Spieler und Offizielle des Spielbetriebs vorgestellt.
1. Mannschaft

Danach konnte zum gemütlichen Teil des Festes übergegangen werden. Für die Kinder war ein Parcour aufgebaut, der reges Interesse fand. Vielleicht auch in Hinblick auf die Preise, die die Kids nach Absolvierung der einzelnen Aufgaben gewinnen konnten.
Ein Getränkewagen und ein Foodtruck sorgte für das leibliche Wohl und eine Band untermalte die Gespräche der Gäste. Es wurde gefachsimpelt, über alte Zeiten gesprochen und alte Freunde nach langer Corona Pause wieder getroffen.
In einem aber waren sich alle einig: Fürstenfeldbruck braucht eine Halle!
Alles in allem war es ein gelungener Auftakt in eine neue Eishockeysaison die jetzt endlich starten kann.
An dieser Stelle wünschen wir allen eine tolle, erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

Zurück zum Blog