Zurück zum Blog

U20 News

04.10.2021, 11:24 – W. Wickenrieder


U20
Sieg auf der Zielgeraden in Dingolfing

Ein weiteres Vorbereitungsspiel stand im Kalender der U20 des EV Fürstenfeldbruck.
Der heutige Gegner EV Dingolfing hatte zum Freundschaftsspiel geladen.

Coach Maxi Helling konnte auf fast die gesamte Mannschaft der U20 einsetzen. Nur ein Verteidiger fehlte in der heutigen Partie. Diese Position musste heute Leo Limmer übernehmen. Das erste Drittel war ein Spiel auf Augenhöhe und war auf beiden Seiten ausgeglichen und man ging mit einem Pausenstand von 0:0 in die Kabine.

Das zweite Drittel gestaltete sich weitaus spannender. Gute Chancen wurden herausgearbeitet scheiterten aber meist an den beiden Schlussmännern im Tor, die ihren Kasten jeweils bis zur 31. Spielminute sauber hielten. Da war es schließlich der heutige Goalie Paul Croos, der als erster hinter sich greifen musste. 1:0 Rückstand wollten die Brucker Hackler nicht hinnehmen und bereits 21 Sekunden später folgte die Antwort des EVF. Den Ausgleichtreffer erzielte Capitain Marco Huber auf Zuspiel von Lelo Geschwinder und Leo Limmer.
Kurz vor der Pausensirene zum zweiten Drittel war es erneut Marco Huber der den Treffer zum 1:2 erzielte. Den Assist Punkt konnte sich bei diesem Tor, Goalie Paul Croos gutschreiben.


Im Schlussdrittel gelang dem EV Dingolfing erneut ein Ausgleich zum 2:2.
Das Spiel wurde zunehmend kämpferische, denn jeder wollte mit einem Sieg nach Hause gehen.
Doch knapp 3 Minuten vor Ende des Spiels war es Leo Bärmann, der den Führungstreffer zum 2:3 schoss. Vorbereitet hatten diesen Treffer Fynn Rappold und Lelo Geschwinder.
27 Sekunden vor der Schlusssirene war es letztendlich Richy Felder auf Zuspiel von Luca Brumbauer, der den Sack zu machte.
 
Wir bedanken uns beim EV Dingolfing für die Einladung und wünschen eine gute und verletzungsfreie Saison.
Zurück zum Blog