EV Fürstenfeldbruck e.V.

 

 

U8 Presse

 

 
Zurück zur U8 Seite
 
 
  Montag, 12.03.2018
 
 

Presseseite U8 Mannschaft

 
 

 

Das zweite und letzte Heimturnier der U8 des EVF in der Saison 2017/18

 

10.03.2018 Fürstenfeldbruck, 11:30 Uhr AmperOase Eisstadion, das Zuhause der Minicrusaders.

 

 

Nach dem Abtaufest am vergangen Abend waren heute früh einige der kleinen Eishackler doch noch etwas müde. Das erste Betreten der Eisfläche sah etwas schwerfällig und schläfrig aus. Daher verlief das erste Spiel nicht ganz so toll und endete mit einem Ergebnis gegen EC Pfaffenhofen mit 5:2.

   
       
 

Aber das änderte sich vollkommen nach der ersten Pause. Die Minicrusaders kamen wieder aufs Eis und dreht ihre Aufwärmrunden kraftvoller, mit mehr Feuer in den Augen. Da lag doch auf einmal etwas in der Luft?

   
       
 

Es wurde gut verteidigt, es wurde stark angegriffen und gestürmt. Unsere zwei Goalies zeigten ein Wahnsinns Leistung. Hochschüsse wurden mit der Fanghand aus der Luft gepflügt und Direktschüsse mit den Beinschoner pariert.

   
         
 

Bei den Torschüssen war alles geboten, was man mit der Kelle leisten kann. Der Puck wurde über die Torlinie gestochert, elegante Bauerntricktore, Backhander und tolle Direktschüsse. Es waren Spiele die man gern schaut, mitfiebert und hohen Puls durchlebt.

   
       
 

Und somit wurden die letzten zwei Spiele der Saison mit den Wahnsinns Endständen von 4:1 gegen die Blackbears Freising und 1:0 gegen den stärksten Gegner der Runde ESV Gebensbach beendet.

   
       
 

Nun ist die Saison 2017/2018 leider schon vorbei. Doch es war und ist ein wahres Vergnügen den Werdegang dieser Mannschaft mit zu verfolgen. Hoch lebe die U8 des EVF, hoch leben die Minicrusaders, hoch leben unsere Kinder.

   
       
 

Zum Schluss ein herzlicher Dank an das Trainer und Betreuer-Team für diese Saison und den Eltern für ihr grenzenloses Engagement. Danke.

   

Bericht: Benduhn Denis
Fotos: Michael Joras
   
     
 
     
 

 

 

 

     

 
 
 
 
  Sonntag, 03.12.2017
 
 

Presseseite U8 Mannschaft

 
 

 

Das große Hockeywochenende unserer Minicrusaders vom 25. und 26.11.2017

 

Das erste Heimturnier

 

Am Samstag, dem 25.11.2017, war die Aufregung bei unseren kleinen Eishockeyspielern sehr groß.

Nachdem das langersehnte Turnier zweimal verschoben werden musste, war es jetzt endlich soweit. Die Gastgeber kamen als letztes aufs Eis. Denn das Einkleiden der Bambinis war etwas von Aufregung und Hektik geprägt.

Aber dann ging es gleich los. Die Mannschaften begrüßten sich und der Referee pfiff das erste Spiel an.

Nun machte es sich sichtlich bemerkbar, unsere U8 spielte ihr erstes Turnier.

Nachdem die EVF U8 das jüngste Team im Wettbewerb ist und auch erst seit der aktuellen Saison richtig zusammen trainiert, waren die Erfolge nur sehr rar gesät und es hagelte Gegentore.

Die drei Spiele fanden fast nur im eigenen Drittel vor dem eigenen Tor statt.

Sie kämpften trotzdem mit allen Mitteln, die sie für diesen Tag bereit hatten. Doch der Respekt, die Aufregung und die neue Turniersituation gaben bei diesem Wettbewerb den Ton an.
 

Bericht: Benduhn Denis
Fotos: Michael Joras & Brethfeld Oliver
   
     
 
     


 
   

Turnier im Ostparkstadion München

 

Das Turnier am darauffolgenden Sonntag war ein Meilenstein für die Minicrusaders.

Die Kabinensituation war schon eine andere. Es war ruhiger, geordneter, es lag Vorfreunde in der Luft. Der Trainer schwor das Team noch einmal ein. Er richtete die Mannschaft neu aus. Es wurden die Fehler vom Vortag noch einmal angesprochen und er vergab die Aufgaben für das anstehende Turnier an die Spieler. Wer soll verteidigen, wer geht nach vorn und ganz wichtig, der Puck muss unbedingt vom eigenen Tor weg.

Als es nun auf `s Eis ging war die Stimmung gut und alle wollten nur noch Eishockey spielen.

Was dann geschah konnten wir als, Trainer, Eltern und Betreuer fast nicht fassen.

Es wurde das eigene Tor verteidigt, es wurde konsequent in das gegnerische Drittel gespielt. Der Respekt vor den Gegner war weg, die Kleinen gingen auf den Puck, auf den Gegner und der Körper wurde im Zweikampf eingesetzt.

Mit dieser Leistung gingen die EVF Bambinis gleich in Führung und erkämpften sich ihre ersten 2 Tore.

Somit können die Eishackler der U8 mit Stolz auf ihr erstes Turnierwochenende zurückblicken.

 

Bericht: Benduhn Denis
Fotos: Michael Joras & Brethfeld Oliver