Zurück zum Blog

U20 verliert knapp gegen Sonthofen

27.02.2022, 20:24 – W. Wickenrieder




U20 News
Die kürzeste Bank ever verliert nach Penalty schießen gegen den Meister Sonthofen 4:5
Die Mannschaft um Coach Maxi Helling konnte heute nur in Mindestspielstärke antreten, wobei einer der 10 verbleibenden frisch genesen ist und so gut wie keinen Einsatz hatte.
Die restlichen 9 Feldspieler wussten um ihre Aufgabe und gaben im ersten Drittel richtig Gas. Schließlich war es nach gut 8 Minuten Ricardo "Ricky" Felder der zum 1:0 traf. Weitere 4 Minuten später traf Lukas Kottenhahn zum 2:0 nach Zuspiel von Marco Huber.
Mit diesem Vorsprung ging es in die erste Pause.
Das Mitteldrittel ging ganz klar an den Meister ERC Sonthofen 1999 der uneinholbar an der Tabellenspitze steht. 3x musste Goalie Paul Croos in diesem Drittel hinter sich greifen.
Mit dem Pausenstand von 2:3 ging es in die letzte Drittelpause.
Im letzten Drittel ging es um alles. Wieder nach 8 Minuten war es erneut Richy Felder der den Ausgleich zum 3:3 einnetzte. Doch nur 5 Minuten später war es wieder Sonthofen die jubelten und zum 3:4 erhöhten. Aber 2 Minuten vor der Schlusssirene gelang Leonhard Bärmann nach Zuspiel von Marco Huber der Ausgleich zum 4:4.
Die beiden letzten Spielminuten war von Kämpfen vor den Toren geprägt.
Schlussendlich ging es zum Penalty schießen.


Leider konnte nur Joseph Stadler einen Penalty verwandeln und Sonthofen 2. Somit ging das Spiel auf der Zielgeraden verloren.
Gratulation an den ERC Sonthofen zur Meisterschaft in der AK U20.
Nächsten Samstag, den 5.3.22 um 17.30 Uhr ist erneut Sonthofen unser Gegner. Busabfahrt ist um 14 Uhr.
Zurück zum Blog